Riechmann Rechtsanwälte

Ehe- und Familienrecht

Riechmann Rechtsanwälte

Das Familienrecht ist der Teil des Bürgerlichen Rechts, der die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen regelt. Darüber hinaus regelt es aber auch die außerhalb der Verwandtschaft bestehenden gesetzlichen Vertretungsfunktionen wie Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung.

Als insbesondere auf das Erbrecht und die Vermögensnachfolge spezialisierte Kanzlei dürfen unsere in der Mehrzahl mittelständischen Mandanten erwarten, dass wir im Rahmen unseres ganzheitlichen Beratungsansatzes auch die zunehmend komplexeren und differenzierteren Bezüge des Familienrechtes mit besonderen Auswirkungen für das Erb-, Wirtschafts- , Immobilien- und Steuerrecht im Blick haben.

Mit Augenmaß und Umsicht, erarbeiten Riechmann Rechtsanwälte dabei in der Praxis vor allem konstruktive und oft gefragte alternative Vorschläge für außergerichtliche Lösungen unter Vermeidung zeitraubender und oft schmerzhafter Prozesse und nicht zuletzt auch unter Vermeidung unnötiger hoher Gerichts- und Anwaltskosten.
Zu unseren Leistungen im Bereich des Ehe- und Familienrechts gehören daher u.a.:

  • Beratung vor und nach der Eheschließung, insbesondere bei der Abfassung von Eheverträgen und Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Entwurf von Vereinbarungen für nichteheliche Lebensgemeinschaften
  • Ehescheidungen, Kindes- und Ehegattenunterhalt, Ehewohnung und Hausrat, Zugewinn, elterliche Sorge. u. a.
  • Vermögensauseinandersetzung im Zusammenhang mit Ehescheidungen. Berücksichtigung der steuerlichen Besonderheiten bei Trennung und Scheidung von Unternehmerehepaaren
  • Erbrechtliche Besonderheiten unter Ehegatten, Entwurf eines Ehevertrages mit Erbvertrag, steuergünstige Vermögensübertragungen unter Ehegatten und an Kinder
  • Beratung bei Adoption
  • Beratung zu Betreuung, Vormundschaft und Elternunterhalt

Artikel zu diesem Rechtsgebiet:

Lottogwinn fällt in den Zugewinn